klassik

Andreas Lotz: Aristoteles für Einsteiger. Eine Einführung in die Politik.

Über 2000 Jahre alt und doch in vielen Punkten aktuell - besonders bei der Frage, wie groß die Unterschiede zwischen den einzelnen Teilen der Gesellschaft sein dürfen, kann die aristotelische "Politik", eines der Hauptwerke des antiken Philosophen,  auch für heutige Diskussionen Impulse liefern. Andreas Lotz schildert, wie aktuell die politischen Grundgedanken des antiken Philosophen sind - lässt dabei aber auch die großen Unterschiede zum heutigen Gesellschaftsverständnis nicht außer Acht. Die Erläuterung der wichtigsten Aspekte der aristotelischen Politik - etwa, dass der Mensch von Natur aus ein staatenbildendes Wesen sei - wird von historischen Hintergrundinformationen abgerundet.

Der Autor

Andreas Lotz ist Diplompolitologe und kooptiertes Mitglied im Sonderforschungsbereich "Transformation der Antike" an der Humboldt Universität zu Berlin. Er forscht und lehrt schwerpunktmäßig im Bereich der Politischen Theorie und Ideengeschichte.

Ausgaben

ISBN: 978-3-945219-10-2 (e|Book)

Preis: 3,99 € (D)

 

Erscheint Anfang März 2015:

ISBN: 978-3-945219-11-9 (gedrucktes Buch)

Preis: 9,90 € (D)

Downloads

Worum geht's?
Diese Leseprobe gibt Ihnen eine kleinen Einblick in die Einführung.
Aristoteles für Einsteiger. Leseprobe.pd
Adobe Acrobat Dokument 117.4 KB